Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
ArtisjokTheater
Chapiteau Theater
ChausséeTheater
Chawwerusch Theater
Clowntheater Rosina & Babo
Compagnie MaRRAM
Der Bautz
Die Kleine Weltbühne
die Qsinen
Doris Friedmann
Dornerei - Theater mit Puppen
FigurenTheaterKünster
Freie Bühne Neuwied
Guck' mal - das mobile Figurentheater
Histrionia Tourtheater
Hohenloher Figurentheater
Jemas Solo - Compagnie TRIARCA
Kinder- und Jugendtheater Speyer
KiTZ Theaterkumpanei
Knirps Theater • ensemble theatral
Kulturlabor
L'Una Theater
Malzacher Figurentheater
Martina Göhring und die Melodisteln
pad - performance art depot
Rotznasentheater
Susanne Schwarz
taw - theater am werk
Tearticolo, Theater mit Figuren
TheaderFreinsheim
Theater Alte Werkstatt
Theater am Ehrenbreitstein
Theater & Co.
Theater Beatrice Hutter
Theater in der Kurve
Theater-Punkt
volxtheater
Zopp & Co. Clowntheater

laprofth aktuell

Auch in 2018 fördert das Land Rheinland-Pfalz wieder Vorhaben aus dem Bereich der Freien Szene. In diesem Jahr wird die Antragsfrist verlängert. Antragsschluss ist der 31. Dezember 2017. (Bisher: 31. Oktober 2017.) Mehr Infos auf der Website Kulturland.RLP    …
Das 2016 initiierte Landesprogramm zur Förderung von Kulturprojekten für junge Geflüchtete soll auch im Jahr 2018 fortgeführt werden. Nähere Informationen finden sich hier.   Anträge sind zu richten an die ADD, Referat 32, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier.   Antragsfrist für…
Entdecken Sie 110 spannenden Produktionen von 40 professionellen freien Theatern aus Rheinland-Pfalz!   Der Katalog "Aufführungsförderung 2018" startet Anfang September 2017 in die Verteilung; interessierte Veranstalter und Multiplikatoren erhalten die Druckversion des Katalogs kostenlos per Post oder wahlweise per E-Mail…
Ihre Meinung ist uns wichtig! Liebe Veranstalter und Multiplikatoren, liebe Netzwerker, Vermittler und Interessenvertreter, lassen Sie uns wissen, wie wir den Katalog zur Aufführungsförderung für Ihre Bedarfe verbessern können. Im Zuge der Veröffentlichung des Katalogs für das Jahr 2018 haben…
Seit 2008 befragt der Landesverband einmal jährlich eine repräsentative Auswahl professioneller freier Theater in Rheinland-Pfalz zu ihrer Arbeitssituation und untersucht die Wirksamkeit des Landesprogrammes „Aufführungsförderung“. Aktuelle Ergebnisse aus dem Jahr 2016 sind jetzt online einsehbar.   Die Aufführungsförderung ermöglicht derzeit…
Die Studie wurde im Auftrag des Bundesverbandes Freie Darstellende Künste e.V. durch Ulrike Blumenreich vom Institut für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft durchgeführt und basiert auf Befragungen in allen 16 Bundesländern sowie 41 Kommunen, in denen mindestens vier freie Tanz- oder…
Bei ihrer jährlichen Frühjahrsversammlung am 16. Mai im Museum für PuppentheaterKultur Bad Kreuznach haben die Mitglieder des Landesverbandes professioneller freier Theater RLP – laprofth einen neuen Vorstand für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Als 1. Vorsitzende wurde Astrid Sacher…
"Armutshaushalt für die Kultur“ (PDF)   Die Kulturverbände in Rheinland-Pfalz befürchten ein allmähliches Absterben der zivilgesellschaftlichen Kulturarbeit. Damit reagieren sie auf die Vorlage des Haushaltsentwurfes der Landesregierung und auf eine Presseerklärung des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, die am…
Der Verwaltungsrat der Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen (VddB - Bayerische Versorgungskammer) hat beschlossen, selbständigen Bühnenkünstlern der freien Tanz- und Theaterszene und Bühnenkünstlern, die selbständig an Theatern arbeiten, ab 1. Januar 2017 die freiwillige Versicherung zu ermöglichen.   Als freiwillig Versicherte haben freie Tanz- und…
Das NATIONALE PERFORMANCE NETZ (NPN) ist ein Förderprogramm zum Austausch zeitgenössischer Tanz- oder Theaterproduktionen und deren Verbreitung in Deutschland. Es unterstützt freie Theater, Privat-, Stadt- und Staatstheater, Festivals, andere Kulturinstitutionen und Kompanien, die als Veranstalter auftreten und eine Tanz- oder…
Vor 25 Jahren haben ein paar freie professionelle Theatermacher in Rheinland-Pfalz beschlossen, sich zusammenzutun, sich auszutauschen, sich zu vernetzen und Sprachrohr zu werden für gemeinsame Themen und Belange. Der Landesverband professioneller freier Theater – laprofth e.V. wurde gegründet. Seitdem hat…
Seit 2013 bietet das Programm den Kulturschaffenden des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen einer Kooperation mit interessierten Einrichtungen die Möglichkeit, Projekte aus dem Bereich der kulturellen Bildung mit Kindern und Jugendlichen zu gestalten.   In den Jahren 2013-2015 wurden rund 1.300…
Die rheinland-pfälzischen Kulturverbände fordern die politischen Parteien im Zuge der Landtagswahl dazu auf, in der kommenden Legislaturperiode ein Kulturfördergesetz für das Land Rheinland-Pfalz auf den Weg zu bringen, um kulturelle Infrastrukturen erhalten bzw. weiter entwickeln, Kultur in gewohntem Umfang anbieten…
Entwicklung der ländlichen Räume 2015 startet das „Bundesprogramm Ländliche Entwicklung“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, für das im nächsten Jahr zehn Millionen Euro bereitgestellt werden. Es soll Initiativen und Projekte (auch kultureller Art) fördern, die das Leben auf dem…