Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
ArtisjokTheater
Chapiteau Theater
ChausséeTheater
Chawwerusch Theater
Clowntheater Rosina & Babo
Compagnie MaRRAM
Die Kleine Weltbühne
die Qsinen
Doris Friedmann
Dornerei - Theater mit Puppen
FigurenTheaterKünster
Freie Bühne Neuwied
Guck' mal - das mobile Figurentheater
Histrionia Tourtheater
Hohenloher Figurentheater
Jemas Solo - Compagnie TRIARCA
Joya Ghosh & Friends
Kinder- und Jugendtheater Speyer
Knirps Theater • ensemble theatral
Kolibri Entertainment
Kulturlabor
L'Una Theater
Malzacher Figurentheater
Martina Göhring und die Melodisteln
Rotznasentheater
Schmitt&Schulz
Sommersaal
SpielBtrieb
taw - theater am werk
Tearticolo, Theater mit Figuren
TheaderFreinsheim
Theater Alte Werkstatt
Theater am Ehrenbreitstein
Theater Beatrice Hutter
Theater in der Kurve
Theater-Punkt
Theater Streu Licht
Zopp & Co. Clowntheater

Landesförderung: Richtlinie Freie Szene – Neues für 2020

In den Jahren 2018/19 wurde die bisher geltende Fassung der sogenannten „Förderrichtlinie Freie Szene“ des Landes RLP, im Rahmen derer sowohl professionelle Tanz- und Theaterproduktionen als auch soziokulturelle Projekte durchgeführt werden können, unter Beteiligung der Fachverbände evaluiert.

Am 1. Oktober 2019 ist eine neue Fassung der in Kraft getreten, die die Ergebnisse der Evaluation berücksichtigt. Sie hat damit Gültigkeit für alle Anträge, die für das Haushaltsjahr 2020 gestellt werden, und steht online zur Verfügung unter: http://kulturland.rlp.de/de/kultur-foerdern/foerderprogramme/foerderung-der-freien-szene/

 

Im Zuge der Evaluation ist es laprofth gelungen, einige wichtigen Neuerungen für die professionellen freien Tanz- und Theaterschaffenden auf den Weg zu bringen. Besonders hervorzuheben sind dabei:

  • die Ermöglichung einer Verwaltungskostenpauschale in Höhe von 15 % der Gesamtausgaben
  • Erleichterungen hinsichtlich des zu erbringenden Eigenanteils von 50 % in begründeten Ausnahmefällen
  • eine verbesserte Anpassung des Kosten- und Finanzierungsplan-Formulars an die Erfordernisse von Produktionen im Bereich der Darstellenden Künste

Hinweis zur Antragstellung 2019 für 2020:

Regelmäßiger Antragsschluss ist jeweils der 31. Oktober eines Jahres für Vorhaben des Folgejahres.

Da die Förderrichtlinie neu gefasst worden ist, wird im Jahr 2019 der Antragsschluss ausnahmsweise auf den 31. Dezember verschoben.

Antragsschlüsse sind in diesem Zusammenhang nicht als Ausschlussfristen zu verstehen, jedoch können später eingehende Anträge nur nachrangig berücksichtigt werden.