Generated with MOOJ Proforms Version 1.5

Ausfall beantragter/bewilligter Fördermittel für komplexe Projekte/Produktionen

Pro Formular/Meldevorgang können bis zu 2 Projektausfälle erfasst werden. Liegen mehr als 2 Projektausfälle vor, kann das Meldeverfahren wiederholt werden.
Mehrfache Meldevorgänge sind ausdrücklich möglich, um der hohen Dynamik der „Corona-Krise“ gerecht zu werden. Mehrfachmeldungen einzelner Theater werden abgeglichen und kumuliert erfasst. Um das zu ermöglichen, erheben und speichern wir die Daten personalisiert.

Datenschutz: Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig.
Gemeldete Daten werden vor Weiterleitung an Dritte grundsätzlich anonymisiert.
Teilnehmer der Umfrage entscheiden selbst, ob sie ggf. einer personalisierten Weiterleitung an fördernde Einrichtungen/Behörden zustimmen.
(Bitte um Beachtung, dass aus der Teilnahme an der Umfrage keine automatische Beantragung von Ausfallzahlungen folgt.)
Zur ausführlichen Datenschutzerklärung -> https://www.laprofth.de/datenschutzerklaerung.html

Rückfragen bitte an: Birgit Walkenhorst - info@laprofth.de

 

Pflichtangaben
Name des Theaters: *
Sitz des Theaters (PLZ): *
Sitz des Theaters (Ort): *
E-Mail: *
Ansprechpartner: *

 

Ausfall beantragter/bewilligter Fördermittel für komplexe Projekte/Produktionen (1/2)
Zuwendungsgeber:
Art der Förderung:
Höhe der beantragten Förderung (€):
Status des Antrags:
Status des Antrags: in Bearbeitung/ bewilligt
Bereits getätigte Ausgaben? Wenn ja: In welcher Höhe (€)?

Begründung (bitte kurz und formlos): In welchem Zusammenhang steht Corona zur

Nichtrealisierbarkeit des ursprünglich definierten Zuwendungszweckes?
Ausfall beantragter/bewilligter Fördermittel für komplexe Projekte/Produktionen (2/2)
Zuwendungsgeber:
Art der Förderung:
Höhe der beantragten Förderung (€):
Status des Antrags:
Bereits getätigte Ausgaben? Wenn ja: In welcher Höhe (€)?

Begründung (bitte kurz und formlos): In welchem Zusammenhang steht Corona zur

Nichtrealisierbarkeit des ursprünglich definierten Zuwendungszweckes?

 

Allgemeines
Welche Auswirkungen lassen sich in diesem Bereich (Aufführungshonorare bzw. Fördermittel bzw. Stundenhonorare) bereits gesamtumfänglich beziffern bzw. bis Ende 2020 prognostizieren (€)?

 

Zum Zweck der Entwicklung geeigneter Hilfsmaßnahmen stimme ich der personalisierten Weiterleitung erhobener Daten an fördernde Einrichtungen/Behörden ausdrücklich zu. *

 

Vielen Dank für Ihre/Deine Beteiligung!