laprofth-Mitglieder - Karte

Thumbnail image
Hier finden Sie alle laprofth-Mitglieder.

Nutzen Sie einfach die rechts stehenden Filteroptionen. (Schaltfläche „Filtern")

Um nach Filterung wieder alle Einträge
angezeigt zu bekommen, klicken Sie
auf die Schaltfläche „Zurücksetzen".

Genre







Zielgruppe




Eigene Spielstätte



pad - performance art depot
zurück zu Liste


Das pad ist eine Spiel- und Produktionsstätte für zeitgenössische Formen der Darstellung.

Betreiber ist der im Oktober 2007 gegründete gemeinnützige Verein pad e.V.

 

Programm:

Thumbnail image

 

  • Eigenproduktionen: Das pad bietet ausgewählten Ensembles die Möglichkeit, im pad Produktionen zu erarbeiten (Artist-in-Residence-Programm). Auch die Leiter des pad, Peter Schulz und Nic Schmitt, inszenieren als Künstlerteam Schmitt&Schulz regelmäßig eigene Performances zur Präsentation im pad.Thumbnail image
  • Gastspiele: Die Eigenproduktionen werden durch regionale, überregionale und internationale Gastspiele ergänzt.
  • Festival: Seit 2010 veranstaltet das pad einmal jährlich im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz ein Internationales Performance Festival mit 6-8 Gastspielen an 4 Tagen.
  • Begleitprogramm: Neben oder parallel zum Performance-Programm bietet das pad ergänzend auch ein Begleitprogramm aus Installationen, Ausstellungen, Lesungen, Konzerten, Talk-Abenden, Bandauftritten u.a.
  • Auswahl: Bei der kuratorischen Auswahl des Hauptprogramms setzen wir den Schwerpunkt auf künstlerische Qualität und Innovation, unabhängig von Rang und Bekanntheitsgrad der Künstler. Die präsentierten Produktionen orientieren sich inhaltlich an aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen und ästhetischen Tendenzen der Gegenwart. Wichtig ist uns auch eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern und Gruppen, um ein nachhaltiges Erscheinungsbild des pad zu prägen.
 
Publikum:

Wir möchten performative und andere innovative Formen der Darstellung einem möglichst breiten Publikum nahe bringen und betten daher alle Veranstaltungen in einen kommunikativen und feierlichen Rahmen ein.

 
Personen:

Thumbnail image

Leitung: Peter Schulz und Nic Schmitt haben beide in Mainz Theaterwissenschaft studiert. Nach verschiedenen Regieassistenzen inszenieren sie als „Schmitt & Schulz – Team für zeitgenössische Theaterformen“ seit einigen Jahren gemeinsam Performances, Installationen, Kunst-Aktionen, Tanz-Projekte u.a. und zeigen diese Produktionen bei Gastspiel- und Festivalauftritten. Peter Schulz leitete über mehrere Jahre die Mainzer Universitätsbühne, Nic Schmitt war an der Organisation des Rüsselsheimer Kultursommers beteiligt. Weitere Mitarbeiter: Zahlreiche treue Helfer und wechselnde Praktikanten unterstützen unsere Arbeit unentgeltlich.

Kontakt:

Nicole Schmitt & Peter Schulz

pad - performance art depot • Leibnizstr. 46 • 55118 Mainz

Fon +49 (0)6131-8869433

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.pad-mainz.de

Weitere Informationen

  • Genre: Performance
  • Zielgruppe: Erwachsene
  • Eigene Spielstätte: Ja